Apfel-Quarkkuchen mit Streusel

344
Tipp

Am besten schmeckt der Kuchen nach 2 Tagen.

Dieser Quarkkuchen mit Streusel ist einer unserer Favoriten! Dieser Kuchen kommt immer wieder gut an!

Apfel-Quarkkuchen mit Streusel

Mit ein paar Kerzen verziert, hast du einen wunderbaren Geburtstagskuchen!

Apfel-Quarkkuchen mit Streusel

Portionen 8 Personen
Vorbereitungszeit 35 Min.
Zubereitungszeit 1 Std. 25 Min.
Arbeitszeit 2 Stdn.

Zutaten

Teig

  • 250 g Butter weich
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Eigelbe
  • 375 g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Quarkfüllung

  • 750 g Magerquark
  • 300 g Rahmquark
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier
  • 2 Eiweisse ungeschlagen
  • 1 Zitrone abgeriebene Schale und Saft
  • 50 g Maizena
  • 1 Päckli Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2-3 Äpfel säuerlich

Anleitungen

Teig

  • Stelle dir deine Zutaten bereit.
  • Butter in eine Schüssel geben, Zucker, Vanillezucker und Salz darunterrühren.
  • Eigelbe darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist.
  • Mehl und Backpulver unter die Masse mischen, Teig zugedeckt ca. 1 Std. kühl stellen.
  • Ein Viertel des Teigs für die Streusel kühl stellen. Ca. die Hälfte des restlichen Teigs auf dem Formenboden auswallen, Formenrand schliessen.
  • Mit dem restlichen Teig eine lange oder mehrere kleine Rollen formen und an den Rand des Teigbodens legen. Nun mit den Fingern die Rollen am rand "hochdrücken". Boden mit einer Gabel dicht einstechen und ca. 15 Min. kühl stellen.

Quarkfüllung

  • Stelle dir deine Zutaten bereit.
  • Quark, Zucker, Eier, Eiweisse, Zitrone (abgeriebene Schale und Saft), Maizena, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel verrühren.
  • Äpfel schälen, vierteln, in feine Scheiben schneiden, auf dem Teigboden verteilen.
  • Die Quarkfüllung auf den Äpfeln verteilen.
  • Den kühl gestellten Teig von Hand zerkrümeln und über die Füllung streuen.

Backen

  • Den Kuchen ca. 85 Minuten auf der untersten Rille des auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorgeheizten Ofens backen. In der Form auskühlen lassen.
  • Mit einem Messer am Rand entlang fahren, damit sich der Rand gut löst. Den Kuchen auf einer Kuchenplatte servieren.

Notizen

Dieser Kuchen ist sehr sättigend. Wenn du ihn als Dessert servieren möchtest, reicht er für ca. 10 Personen!
Gericht: Dessert
Keyword: Kalt

Hast du deine Liebsten mit diesem Kuchen überrascht?

Bitte lasse uns wissen, wie er gekommen ist! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2020. All rights reserved.
Close