Auberginen-Tatar

623
Tipp
Eignet sich auch als Füllung für Sandwiches!

Wir lieben dieses vegane Tatar! Da das Auge mitisst, färben wir es mit Rote Beete-Pulver.

Auberginen-Tatar

Portionen 6 Personen
Vorbereitungszeit 30 Min.
im Ofen 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 30 Min.

Zutaten

Marinade für die Auberginen

  • 6 Auberginen
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Sojasauce
  • 4 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • 1 Bund Thymian

Zutaten fürs Tatar

  • 2 rote Zwiebeln
  • 5 Essiggurken
  • 2 EL Kapern
  • 2 EL Ketchup
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Chilisauce
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 rote Chili
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 EL Rote Beete Pulver (zum färben) oder rote Lebensmittelfarbe
  • 1 Pack Toastbrot
  • wenig Salat zum Anrichten

Anleitungen

  • Lege dir alle Zutaten parat.
    Auberginen-Tatar
  • Auberginen längs halbieren und das Fleisch rautenförmig einschneiden.
  • Knoblauch pressen und mit allen Zutaten der Marinade vermischen.
  • Die Marinade mit einem Löffel auf den Auberginen verteilen, dabei die Auberginen ein wenig aufbiegen, damit die Marinade in die Schlitze fliessen kann. Auf jede Hälfte vom Thymian legen.
    Auberginen-Tatar
  • Im vorgeheizten Ofen bei 180° Umluft oder 200 ° Ober- und Unterhitze für 1 Stunde garen. Sie dürfen gut Farbe annehmen. Ein wenig auskühlen lassen und mit einem Löffel das Fleisch auskratzen, direkt in ein Sieb und noch ein wenig abtropfen lassen. Auberginen auf ein grosses Brett geben und mit einem grossen Messer grob durchhacken.
  • Während die Auberginen im Ofen sind kannst du die Zwiebel fein hacken, ebenso die Essiggurken und die Kapern. Schneide ein paar schöne Scheibchen von der Chili und lege sie beiseite für die Garnitur. Entkerne den Rest der Chili und schneide sie ebenfalls in kleine Würfel. Schnittlauch in kleine Rädchen schneiden und Petersilie kleinschneiden. Mische alles mit dem Ketchup, dem Senf und der Sojasauce.
  • Vermische alles gut mit den gehackten Auberginen, färbe das Tatar mit dem Rote Beete Pulver oder mit der Lebensmittelfarbe ein und schmecke das Tatar ab. Wers schärfer mag kann noch Chilisauce dazugeben.
  • Richte das Tatar mit Hilfe eines Servierringes in den Tellern an, dekoriere es mit Chiliringen, Essiggurken, Salat und serviere das Tatar mit Toastbrot oder frischem Baguette.

Notizen

Ein typisches Sommeressen, aber weil wir es alle so lieben kommt es auch öfters im Winter auf den Tisch.
Das Tatar eignet sich auch super zum Füllen von Brötchen, zum Beispiel für unsere Mini-Laugen-Sandwidches
Gericht: Hauptgang, Snack, Vorspeise
Keyword: Brunch, Kalt, Low Carb, Vegan

Hast du das Tatar ausprobiert?

Bitte lasse uns wissen, wie es gekommen ist! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Join the Conversation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2022. All rights reserved.
Close