Chapati

233
Tipp

Ersetze den Joghurt oder lasse ihn weg und nimm wenig mehr Wasser für vegane Chapatis.

Einfaches indisches Brot, im Gegensatz zu Naan ohne Hefe zubereitet. Passt zu Dal oder zu Currys, Stück abreissen, eintunken – himmlisch!

Chapati

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Ruhezeit 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std.

Zutaten

  • 350 g Ruch- oder Vollkornmehl
  • 2 dl Wasser lauwarm
  • 1 TL Salz
  • 50 g Naturjoghurt für vegane Chapati ersetzen oder weglassen
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 TL Nigella Seeds (Zwiebelsamen) oder schwarzer Sesam
  • Mehl zum auswallen

Anleitungen

  • Lege dir die Zutaten bereit.
    Chapati
  • Mische alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig. Lasse den Teig zugedeckt 30 Minuten ruhen.
  • Teile den Teig in 12 gleichgrosse Stücke.
  • Rolle jedes Stück auf wenig Mehl so rund und dünn aus wie möglich.
  • Erhitze eine oder zwei Bratpfannen ohne Zugabe von Fett.
  • Brate Chapati um Chapati von beiden Seiten bis sie schön Farbe annehmen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 80° Umluft warmstellen bis alle gemacht sind.

Notizen

Ein schnelles und einfaches Chapati-Rezept. Passt perfekt zu Dal oder zu Currys. Frisch schmecken sie sicher am besten, aber auch kalt sind sie lecker, z.Bsp. zu Hummus!
Gericht: Hauptgang, Snack
Keyword: Vegan, Warm

Hast du dir Chapatis gebraten?

Bitte lasse uns wissen, wie sie gekommen sind! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2020. All rights reserved.
Close