Erdbeer-Roulade

32
Info

Roulade, Biskuitrolle oder Swiss roll?

Wir nennen sie Roulade, anderswo heisst sie Biskuitrolle oder Swiss roll. Gebacken wird sie auf der ganzen Welt. Wie nennst du sie? Mit der herrlichen Erdbeer-Rahm-Füllung ist sie ein Traum!

Erdbeer-Roulade

Portionen 12 Stück
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 7 Min.
Abkühlzeit 3 Stdn.
Arbeitszeit 3 Stdn. 37 Min.

Zutaten

Teig

  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 80 Mehl

Füllung

  • 500 g Erdbeeren
  • 2 dl Rahm
  • 1 Päckchen Rahmfestiger
  • 2 EL Zucker

Finisch

  • Puderzucker
  • beiseite gelegte Erdbeeren
  • Schokolade optional

Anleitungen

  • Lege dir die Zutaten zurecht.
    Erdbeer-Roulade
  • Ofen vorheizen auf 220° Ober- und Unterhitze oder 200° Heissluft.
  • Backblech mit Backtrennpapier belegen.
  • Eiweiss vom Eigelb trennen.
  • Eigelb mit dem Zucker (3 EL zurückhalten) schlagen bis die Masse hell und schaumig ist.
  • Zeste der Zitrone dazureiben.
  • Eiweiss mit dem Salz steif schlagen, die 3 EL Zucker einrieseln lassen bis die Masse glänzt. Sorgfältig mit der Eigelb-Zucker-Mischung verrühren.
  • Mehl dazu sieben, sorgfältig mit Gummischaber vermischen und auf das Backtrennbapier ca. 1 cm dick zu einem Rechteck ausstreichen.
  • Backen für ca. 7 Minuten, ein frisches Backtrennpapier darauf legen, ein Küchenbrett oder Gitter darauflegen, stürzen, Blech darunter wegziehen. Mit einem feuchten Tuch über das obere Papier streichen, so kannst du dieses besser abziehen. Sofort mit dem umgedrehten Backblech decken und vollständig auskühlen lassen.

Füllung

  • Ein paar schöne Erdbeeren beiseite legen für die Deko.
  • Die Hälfte der Erdbeeren mit dem Zucker pürieren mit dem Mixstab.
  • Rahm mit dem Rahmfestiger steifschlagen, die restlichen Erbeeren in kleine Würfel schneiden und mit dem Rahm vermischen.

Finish

  • Die pürierten Erdbeeeren auf den Teig streichen, 2 cm von den seitlichen Rändern auslassen, auf einer Längsseite 5 cm frei lassen.
  • Erdbeer-Rahm darauf verstreichen, von der Längsseite her mit Hilfe vom Backpapier aufrollen, dabei immer mehr vom Papier abziehen.
  • Auf eine Platte legen, mit dem Teesieb mit Puderzucker bestäuben, ev. mit geschmolzener Schokolade garnieren. Die beiseite gelegten Erdbeeren halbieren und die Roullade damit dekorieren.

Notizen

Das Biskuit sollte vollständig ausgekühlt sein vor dem Füllen.
Vor dem Anschneiden die Roulade mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kühl stellen, so kannst du sie besser schneiden. 
Gericht: Dessert
Keyword: Kalt

Du hast die Roulade gemacht?

Bitte lasse uns wissen, wie sie gekommen ist! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2020. All rights reserved.
Close