Frühlings-Kartoffelsalat

23
Tipp

In einem Gusseisentopf bleibt der Kartoffelsalat lange lauwarm.

Die ersten Kartoffeln im Frühling sind die besten und in Form von einem Kartoffelsalat doppelt lecker! Aufgepeppt mit knackigen Radieschen und jungen Sprossen, so einfach und so gut!

Frühlings-Kartoffelsalat

Portionen 4 Personen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.

Zutaten

  • 1 kg neue kleine Kartoffeln
  • 2 dl Gemüsebrühe

Sauce

  • 1 Eigelb
  • 1 TL Senf
  • ½ dl Olivenöl
  • ½ dl Weissweinessig
  • ½ TL Salz
  • 2 EL Naturjoghurt

Salat

  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 rote Zwiebel
  • Sprossen

Anleitungen

  • Lege dir die Zutaten zurecht.
    Frühlings-Kartoffelsalat
  • Kartoffeln abbürsten, schälen ist überflüssig. Kochen für ca. 15 Minuten und abgiessen.
  • Inzwischen für die Sauce das Eigelb und den Senf in ein hohes schmales Gefäss geben, Öl zuerst Tropf um Tropf einrühren mit dem Schwingbesen, wenn die Mayonnaise eindickt Öl in einem feinen Strahl einrühren.
  • Essig, Joghurt, Salz und Pfeffer mit der Mayonnaise verrühren, abschmecken.
  • Brühe aufkochen und Kartoffeln je nach Grösse halbieren oder vierteln und in der Brühe ziehen lassen. Am besten in einem Gusseisentopf, so bleibt der Salat warm.
  • Radieschen in dünne Scheiben schneiden, Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Schnittlauch in dünne Röllchen schneiden.
  • Kartoffeln mit der Sauce vermischen, Radieschen, Zwiebel und Schnittlauch dazugeben. Sprossen darauf verteilen.
    Frühlings-Kartoffelsalat
Gericht: Hauptgang
Keyword: Grillparty, Kalt

Du hast den Kartoffelsalat gemacht?

Bitte lasse uns wissen, wie er gekommen ist! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2020. All rights reserved.
Close