Heidelbeer – Joghurt – Cake

39
Tipp

Dank TK-Früchten auch im Winter lecker!

Heidelbeeren, Blaubeeren, Heiti, Heubeeren – wie immer du sie nennst, probier dieses Rezept! Du wirst den leckeren, saftigen und fruchtigen Cake lieben!

Heidelbeer – Joghurt – Cake

Portionen 10 Stück
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 55 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 15 Min.

Zutaten

  • 150 g Butter zimmerwarm
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 1 Zitrone
  • 150 g Joghurt
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 300 g Heidelbeeren
  • 200 g Puderzucker

Anleitungen

  • Lege dir die Zutaten zurecht.
    Heidelbeer Joghurt Cake
  • Cake Form auslegen mit Backtrennpapier, Ofen vorheizen auf 180° Heissluft oder 200° Ober- und Unterhitze.
  • Butter schaumig rühren, am schnellsten mit der Haushaltmaschine oder dem elektrischen Schwingbesen. Zucker und Salz dazugeben und weiter rühren bis die Masse deutlich heller wird.
  • Ei um Ei dazu rühren und schaumig schlagen. Zeste der Zitrone zur Masse reiben, Joghurt unterheben.
  • Mehl mit Backpulver Löffel um Löffel zur Masse geben und alles gut zusammen vermischen.
  • Die Heidelbeeren in eine Schüssel geben, ein paar Beeren beiseite legen für die Deko, 2 EL Mehl darüber streuen, gut durchmischen und Beeren unter den Teig mischen.
  • Teig in die vorbereitete Form geben und backen für ca. 55 Minuten, je nach Ofen. Stäbchentest machen (Metallspiesschen oder spitzes Messer in den Kuchen stechen, wenn kein Teig mehr daran klebt ist er durchgebacken). Herausnehmen und ein paar Minuten stehen lassen, dann aus der Form nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
  • Für den Guss den Puderzucker vermischen mit dem Saft der Zitrone, Löffel um Löffel in den Zucker rühren, so dass du einen dickflüssigen Guss bekommst. Wenn du hast kannst du noch Heidelbeerpulver unter den Guss mischen für die schöne Farbe, aber auch mit einem weissen Guss oder ganz ohne ist der Kuchen hübsch und lecker.
  • Backtrennpapier unter das Gitter legen, Guss über den Kuchen giessen und mit einem Löffelrücken oder Gummischaber auf dem Cake verteilen. Mit Beeren dekorieren. Trocknen lassen und auf eine Kuchenplatte umplatzieren.

Notizen

Gut eingepackt bleibt der Kuchen im Kühlschrank ein paar Tage frisch. 
Klappt auch mit TK-Heidelbeeren. 
 
Gericht: Dessert
Keyword: Brunch, Kalt

Du hast den Cake gemacht?

Bitte lasse uns wissen, wie er gekommen ist! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2020. All rights reserved.
Close