Himbeer-Limetten-Tarte

55
TIPP

Wenn es einmal schnell gehen sollte, kaufst du dir einen fixfertigen Biskuitboden und belegst ihn einfach noch.

Willst du deinen Crush mit einem leckeren Dessert überraschen? Stell dich in die Küche und kreiere dieses kleine Meisterwerk!

Himbeer-Limetten-Tarte

Portionen 6 Personen
Vorbereitungszeit 1 Std.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 30 Min.

Equipment

  • 1 rundes Backblech ca. 25cm Durchmesser

Zutaten

Teigboden

  • 80 g Butter weich
  • 100 g Puderzucker
  • 1 kleines Ei
  • 140 g Mehl
  • 1 Prise Salz

Vanillecreme

  • 1 Vanilleschote
  • 3 dl Milch
  • ½ Päckli Agar-Agar
  • 4 Eigelb
  • 60 g Zucker
  • 40 g Mehl
  • 60 g Butter

Finish

  • 500 g Himbeeren
  • 1 Limetten
  • ½ Päckli Agar-Agar

Anleitungen

  • Lege dir die Zutaten zurecht.
    Himbeer-Limetten-Tarte

Teig

  • Butter verrühren, 50g Puderzucker dazugeben und alles vermischen.
  • Das Ei Verquirlen und 30g davon in Portionen zur Butter mischen.
  • Mehl und Salz beifügen und rasch alles zu einem Teig zusammenfügen.
  • Für ca. 1 Stunde in Klarsichtfolie kühl stellen.

Vanillecreme

  • Halbiere die Vanilleschote und kratze mit einem Löffel das Mark aus.
  • Gib die Milch in eine Pfanne und gib das Mark der Vanilleschote hinzu sowie das halbe Päckli Agar-Agar. Koche dies kurz auf.
  • Verrühre das Eigelb mit dem Zucker zu einer hellen, schaumigen Masse. Gib das Mehl hinzu und verrühre alles.
  • Unter Rühren kannst du nun die Vanillemilch langsam zur Eigelbmasse giessen. Gib alles zurück in die Pfanne und unter Rühren bis kanpp unter den Siedepunkt erhitzen. Es wird sich eine feste Creme bilden. Gib die Butter in kleine Stücken zur Creme und verrühre alles.
  • Bedecke die Creme direkt mit Klarsichtfolie und stelle die Schüssel kühl.

Backen

  • Heize den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vor. Leg ein Backpapier bereit, auf welchem du den Teig ausrollen kannst. Walle den Teig gleichmässig aus, damit er gut in die Form passt. (Wahrscheinlich wirst du etwas Mehl dafür benötigen). Leg den Teig ins Blech und Trenne den überschüssigen Teig ab. Stelle ihn für ca. 10 Minuten kühl.
  • Stich den Boden sowie den Rand des Teiges mit einer Gabel mehrmals ein.
  • Lege ein Backpapier auf den Teig und beschwere dies mit Hülsenfrüchten.
  • Backe den Teig in der untere Ofenhälfte für ca. 25 Minuten blind.
  • Entferne nun das Backpapier mit den Hülsenfrüchten, streiche den Teig mit den Ei-Resten ein und backe ihn für weitere 5 Minuten. Auskühlen lassen.

Finish

  • Gib 150g Himbeeren 2 EL Puderzucker, ½ Päckli Agar-Agar und den Saft einer Limette in eine Pfanne. Koche alles für ca. 2 Minuten und siebe die Sauce, damit du später keine Kernen auf der Tarte hast.
  • Gib die Vanillecreme in eine Spritzsack und verteile sie auf dem ausgekühlten Kuchenboden. Mit einem Spatel die Creme glatt streichen.
  • Verteile die Himbeersauce darauf. Lege nun die Himbeeren auf die Himbeertorte. Stelle die Tarte für mind. 30 Minuten kühl.
    Himbeer-Limetten-Tarte
  • Als Finish kannst du noch die Zeste einer Limette auf der Torte verteilen und alles mit etwas Puderzucker bestäuben.

Notizen

Du kannst die Tarte natürlich auch etwas abändern und beispielsweise Erdbeeren anstelle von Himbeeren verwenden. 
Gericht: Dessert
Keyword: Kalt

Hast du die Tarte gebacken?

Bitte lasse uns wissen, wie sie gekommen ist! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2020. All rights reserved.
Close