Isländische Waffeln mit Rhabarberkompott

68
Tipp
Wenn du das Kompott nicht nur im Frühling kochen willst gibt es TK-Rhabarber.

Neben unglaublichen Eindrücken haben wir dieses Rezept aus Island heim gebracht und jeden Frühling, wenn der erste Rhabarber wächst, gibts diese leckeren Waffeln mit dem Rhabarberkompott! Diese Süsse, diese Säure, diese Kombination – ein Traum!

Isländische Waffeln mit Rhabarberkompott

Portionen 4 Personen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 50 Min.
Arbeitszeit 1 Std.

Zutaten

Rhabarberkompott

  • 500 g Rhabarber
  • 2 EL Wasser
  • 100 g Zucker
  • 1 Zimtstange

Waffeln

  • 300 g Mehl
  • 4 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Zucker
  • 100 g Butter
  • 3 ¾ dl Milch
  • 2 Eier
  • ein paar Tropfen Zitronensaft

Finish

  • 2 dl Rahm
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 TL Vanillepaste

Anleitungen

  • Lege dir dir Zutaten zurecht.
    Isländische Waffeln mit Rhabarberkompott

Waffelteig

  • Mehl mit dem Zucker, Backpulver und dem Salz vermischen.
  • Butter schmelzen und mit der Hälfte der Milch vermischen. Zum Mehl geben und zusammen mit den Eiern mit dem elektrischen Schwingbesen verrühren. Restliche Milch dazumischen mit ein paar Tropfen Zitronensaft.
  • Teig für ca. 15 Minuten ruhen lassen.

Rhabarberkompott

  • Rhabarber waschen und in Stücke schneiden.
  • Mit dem Wasser, Zucker und der Zimtstange zugedeckt aufkochen. Bei mittlerer Hitze ohne Deckel köcheln lassen bis der Kompott eindickt, ca. 15 Minuten. Zimtstange herausfischen.

Vanille-Rahm

  • Rahm steif schlagen, mit dem Zucker und der Vanille vermischen.

Waffeln

  • Waffeleisen aufheizen, wenn du ein Eisen mit Antihaftbeschichtung hast musst du es nicht einfetten. So werden die Waffeln viel luftiger.
  • Ofen vorheizen auf 60° Ober- und Unterhitze oder 50° Heissluft.
  • Mit dem Eisportionierer haben wir die perfekte Menge pro Waffel. Mit einem Schöpflöffel klappt es aber auch. Waffeln im Ofen warmstellen und alle Waffeln backen.
  • Servieren mit dem Kompott und dem Vanillerahm.

Notizen

Schmeckt natürlich auch mit jedem anderen Kompott, Sirup oder Eis. 
Wir haben mit dem Teig ca. 16 Waffeln gemacht. 
Gericht: Dessert, Frühstück
Saison: Frühling
Keyword: Brunch, Warm

Du hast die Waffeln gemacht?

Bitte lasse uns wissen, wie sie gekommen sind! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2022. All rights reserved.
Close