Käseschnitten

55
Tipp

Ein tolles Rezept um nicht mehr ganz frisches Brot zu verwerten.

Wenns draussen kalt ist, ist eine Käseschnitte genau das Richtige! Die Kombination von Käse und Weisswein ist auch nie falsch!

Super um ein nicht ganz frisches Brot zu verwerten!

Käseschnitten

Portionen 4 Personen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 25 Min.

Zutaten

  • 4 – 8 Stück Brot je nach Grösse
  • 2 dl Weisswein
  • 3 EL Senf
  • 12 Scheiben Raclette-Käse
  • 4 Scheiben Ananas
  • 1 rote Zwiebel
  • Pfeffer, Paprikapulver
  • 4 Essiggurken
  • Silberzwiebeln

Anleitungen

  • Lege dir die Zutaten bereit.
    Käseschnitte
  • Heize den Backofen vor auf 180° Umluft oder 200° Ober- und Unterhitze.
  • Verteile die Brotscheiben in 4 ofenfeste Formen oder arrangiere sie auf einem mit Backtrennpapier belegten Blech.
  • Beträufle die Brote mit dem Weisswein.
  • Bestreiche die Brote mit dem Senf.
  • Verteile die Käsescheiben darauf.
  • Auf die Hälfte der Brote je eine Scheibe Ananas legen.
  • Rüste die Zwiebel und schneide sie in Streifen, verteile diese auf den anderen Hälften der Brote.
  • Würzen mit Pfeffer und Paprikapulver.
  • Backe die Käseschnitten für ca. 10 – 15 Minuten, bis der Käse schön geschmolzen ist.
  • Dekoriere sie mit Essiggurken und den Silberzwiebeln.

Notizen

So eine leckere Käseschnitte tut der Seele gut. Wenn dus noch toppen willst kannst du noch ein Spiegelei drauflegen. 
Gericht: Hauptgang
Keyword: Quick and Easy, Warm

Du hast die Käseschnitten gemacht?

Bitte lasse uns wissen, wie sie gekommen sind! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2020. All rights reserved.
Close