Karottengrün-Pesto

56
Info
Das riecht nach Frühling!

Das Grün der Karotten ist viel zu schade zum wegwerfen. Im Nu hast du ein tolles Frühlings-Pesto gezaubert, mit einem Hauch Minze und Zitrone.

Karottengrün-Pesto

Portionen 6 Portionen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 20 Min.

Zutaten

  • 1 Bund Karottengrün ca. 100 g
  • 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g geschälte Mandeln
  • 50 g Parmesan oder vegane Alternative
  • wenig frische Minze
  • 1 bis 1½ dl Olivenöl vom Guten

Anleitungen

  • Lege dir die Zutaten zurecht.
    Karottengrün-Pesto
  • Das Grün vom Karottenbund abspülen und gut abtropfen lassen.
  • Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie leicht Farbe annehmen.
  • Knoblauchzehe schälen. Blätter der Minze abzupfen.
  • Parmesan reiben.
  • Zeste von der Zitrone abreiben und den Saft der halben Zitrone auspressen.
  • Alles mit dem Öl, Salz und Pfeffer in den Cutter oder Mixer geben und pürieren bis du ein sämiges Pesto hast. Abschmecken mit Salz und Pfeffer.

Notizen

Das Pesto ist herrlich zu Pasta, im Risotto, Kräuterbrot, als Brotaufstrich, und und und…
Unsere Menge reicht für Pasta für 6 Personen. 
 
Gericht: Hauptgang, Snack, Vorspeise
Saison: Frühling
Keyword: Brunch, Grillparty, Kalt, Low Carb, Quick and Easy, Vegan

Du hast das Pesto gemacht?

Bitte lasse uns wissen, wie sie gekommen ist! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors

Join the Conversation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2022. All rights reserved.
Close