Kartoffel – Pizza

20

Kartoffeln und Pizza – das tönt jetzt vielleicht komisch, aber versprochen, ist es nicht! Knusprige Kartoffeln auf einem samtenen Ricotta-Bett und als Unterlage leckerer Pizzateig! Da werden wir schwach!

Kartoffel – Pizza

Portionen 4 Personen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Pizzateig 2 Stdn.
Arbeitszeit 3 Stdn.

Zutaten

  • 1 Portion Pizzateig
  • 250 g Ricotta
  • 1 Becher Saurer Halbrahm oder Creme Fraiche
  • 500 g Kartoffen
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 1 ½ TL Salz
  • 1 TL Pfeffer, grob gemahlen

Anleitungen

  • Lege dir die Zutaten zurecht.
    Kartoffel-Pizza
  • Ofen vorheizen auf 200° Heissluft.
  • Backblech mit einem Backtrennpapier belegen, den Pizzateig passend für das Blech in Form ziehen, am besten auf wenig Semola.
  • Ricotta mit Sauerrah und 1 TL Salz vermischen, abschmecken und Teig damit bestreichen.
  • Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden, ca. 2 mm. Mit dem Olivenöl vermischen.
  • Kartoffeln ziegelartig auf der Ricotta-Mischung anordnen, so dass sich die Kartoffeln nur wenig überlappen.
  • Kartoffeln leicht salzen, grob gemahlener Pfeffer und die abgezupften Rosmarinnadeln darüber streuen.
  • Backen für ca. 25 Minuten.

Notizen

Mit einem fertigen Pizzateig gehts schneller. 
Gericht: Hauptgang, Snack, Vorspeise
Keyword: Warm

Du hast die Pizza gemacht?

Bitte lasse uns wissen, wie sie gekommen ist! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2022. All rights reserved.
Close