Lasagne mit Auberginen-Bolognese

427
Info
Wer vegetarisch lebt aber nicht auf eine traditionelle Lasagne verzichten will!

Wir lieben Lasagne – wer nicht – und wir haben lange gepröbelt für eine vegetarische Lasagne al forno! Wir finden, sie ist uns gelungen und jetzt regelmässig auf unserem Tisch. Perfekt wenn man für viele Menschen kocht, in einer grossen Ofenform oder in 2 oder 3 Kleineren. Wenn es Reste gibt lassen sie sich super einfrieren!

Lasagne mit Auberginen-Bolognese

Portionen 6 Personen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Im Ofen 40 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 20 Min.

Zutaten

Auberginen-Bolognese

  • 3 EL Olivenöl
  • 3 Auberginen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Karotten
  • 1 Peperoni
  • 2 Dosen Pelati à 400 g
  • 2 Zweige frischer Rosmarin
  • ½ Bund Petersilie
  • wenig frischer Basilikum
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Zucker
  • Pfeffer

Béchamelsauce

  • 60 g Butter
  • 60 g Mehl
  • 7 dl Milch
  • 1 dl Rahm optional
  • 1 TL Salz
  • ¼ TL Muskatnuss gemahlen
  • Pfeffer

Finish

  • ca. 20 Lasagneblätter (500 g)
  • 100 g Parmesan gerieben

Anleitungen

  • Lege dir die Zutaten bereit.
    Lasagne mit Auberginen-Bolognese

Auberginen-Bolognese

  • Schneide die Auberginen und Zwiebel in kleine Würfel. Presse die Knoblauchzehen zu den Zwiebeln.
  • Raffle die Karotten und Peperoni mit der Küchenmaschine oder von Hand.
  • Erhitze das Öl und brate die Auberginenwürfel für 5 Minuten, gib die Zwiebeln und den Knoblauch dazu und brate unter rühren alles für 1 weitere Minute.
  • Karotten und Peperoni dazugeben und für ca. 1 Minute weiter braten.
  • Die Pelatis dazugeben und beide Dosen mit Wasser füllen und ebenfalls dazugeben.
  • Kräuter klein hacken und mit dem Salz, Pfeffer und Zucker einrühren.
  • Auf kleiner Stufe zugedeckt für ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Béchamelsauce

  • Schmelze die Butter in einer Pfanne.
  • Mehl dazugeben und mit dem Schwingbesen rühren bis ein weisser Belag auf dem Pfannenboden entsteht, ablöschen mit der Milch und unter Rühren zum Kochen bringen.
  • Würzen mit dem Salz, Pfeffer und Muskatnuss. Für 5 Minuten auf kleiner Stufe weiter köcheln, immer unter Rühren, damit nichts anbrennt. 1 dl Rahm einrühren (optional) und abschmecken.

Finish

  • In einer Ofenform wenig von der Bolognese auf dem Boden verteilen, Mit Lasagne-Blätter belegen. ⅓ der Sauce auf der Pasta verteilen, ¼ der Béchamelsauce darauf geben. Decken mit Lasagne-Blätter und weiterer ⅓ der Sauce darauf verteilen und ¼ der Béchamelsauce. Wieder Lasagne-Blätter darauf verteilen, Rest der Bolognese darauf geben und mit der Béchamelsauce abschliessen.
  • Geriebener Parmesan auf der Lasagne verteilen und im Ofen bei 180° Umluft für 40 Minuten backen, für 30 Minuten mit Deckel, die letzten 10 Minuten ohne. Alternativ mit Alufolie abdecken.
  • Guten Appetit!

Notizen

Je nach Grösse der Ofenform gibts 3 oder 4 Schichten Lasagne-Blätter. Die Menge reicht für 6 gute Portionen, natürlich kannst du alles verdoppeln oder halbieren, je nachdem, wieviele du bekochen willst. 
Nimm die frischen Kräuter die du hast oder bekommst oder ersetze sie mit Getrockneten.
Superpraktisch zum vorbereiten, du kannst die Lasagne schon am Vortag kochen, in die  Form einschichten und nur noch für 40 Minuten in den Ofen schieben bevor du sie essen willst. 
Portionenweise einfrieren ist auch kein Problem. 
Gericht: Hauptgang
Keyword: Warm

Du hast die Lasagne gemacht?

Bitte lasse uns wissen, wie sie gekommen ist! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2022. All rights reserved.
Close