Linsen-Taboulé

385
Tipp
Koche eine grosse Portion und fülle deine Lunchbox!

Die Kombination von frischer Minze und Zitronen zeichnen das klassische Taboulé aus! Genauso lecker schmeckts mit Linsen! Vollgepackt mit vielen frischen Zutaten ein perfektes Essen, ob am Mittag oder am Abend.

Unsere Menge reicht für 6 Personen als Hauptmahlzeit, kochst du das Linsen-Taboulé als Beilage oder für weniger Leute passe entweder die Zutaten an oder fülle mit den Resten die Lunchbox zum mitnehmen am nächsten Tag, oder am übernächsten… oder…

Linsen-Taboulé

Portionen 6 Personen
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 35 Min.

Zutaten

  • 500 g Beluga-Linsen
  • 2 Zitronen
  • ½ dl Olivenöl
  • 1 Bund Minze
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Salatgurke
  • 3 Karotten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Apfel
  • ½ Granatapfel
  • 2 TL Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Lege dir die Zutaten bereit.
    Linsen-Taboulé
  • Wasche die Linsen in einem feinen Sieb unter fliessendem kalten Wasser und koche sie in einer Pfanne mit genügend Wasser, ohne Salz für ca. 25 – 30 Minuten.
  • Während die Linsen kochen presse die Zitronen aus und gib den Saft in eine grosse Schüssel. Verrühre den Saft mit dem Olivenöl, 1 TL Salz und Pfeffer.
  • Schneide die Petersilie und die Minze klein und gib die Kräuter in die Sauce.
  • Schneide das Grün von den Frühlingszwiebeln in dünne Ringe und die Zwiebeln in Würfel.
  • Rüste die Karotten, halbiere sie längs und schneide jede Hälfte in 4 Stücke und dann in kleine Würfel.
  • Schäle die Gurke, schneide sie längs in Viertel, schneide die Kerne hinaus und schneide sie ebenfalls in kleine Stücke.
  • Schneide den Apfel in Viertel, schneide das Gehäuse hinaus, schneide die Viertel in 3 Schnitze und schneide die Schnitze in kleine Stücke.
  • Verrühre alles mit der Sauce
  • Entkerne den Granatapfel.
  • Wenn die Linsen gar sind schütte sie ab in einem feinen Sieb und verrühre sie ebenfalls mit der Sauce. Abschmecken mit Salz und Pfeffer.
  • Garniere das Linsen-Taboulé mit den Kernen vom Granatapfel.

Notizen

Natürlich kannst du auch andere Linsen nehmen, koche sie einfach nach der Packungsanleitung. 
Da man Linsen ohne Salz kocht (sonst verlängert sich die Kochzeit), ist es wichtig den durchgemischten Salat am Schluss abzuschmecken. Wir geben 1 TL in die Sauce. Nach unserer Erfahrung braucht es mind. 1 weiteren TL, je nach deinem Geschmack mehr oder weniger. 
Gericht: Hauptgang, Vorspeise
Keyword: Kalt, Quick and Easy, Vegan

Du hast das Linsen-Taboulé gemacht?

Bitte lasse uns wissen, wie es gekommen ist! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2022. All rights reserved.
Close