No-Knead-Bread

237
Info

Es dauert ein paar Stunden bis du das Brot geniessen kannst, aber der zeitliche Aufwand ist daneben gering!

Kneten überflüssig! Dieses Brot ist der Hammer! Es dauert zwar ein paar Stunden bis du es geniessen kannst, aber mit ein bisschen Planung ist es zum richtigen Zeitpunkt auf dem Tisch.

Gebacken wird es in einem Gusseisen-Topf.

No-Knead-Bread

Portionen 8 Personen
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 55 Min.
Aufgehzeit 14 Stdn.
Arbeitszeit 15 Stdn.

Equipment

  • Gusseisen-Topf, Ø 24 cm

Zutaten

  • 400 g Ruchmehl
  • 200 g Weissmehl
  • 1 TL Trockenhefe
  • 2 TL Salz
  • 6 dl Wasser

Anleitungen

  • Lege dir die Zutaten bereit.
    No-Knead-Bread
  • Mische das Mehl mit dem Zucker, dem Salz und der Hefe.
  • Gib das Wasser dazu und rühre alles mit einer Kelle oder mit der Hand zu einem flüssigen Teig. Nur bis das Mehl mit dem Wasser durchmischt ist in der Schüssel.
  • Zudecken mit einer Klarsichtfolie oder mit einem feuchten Küchentuch und für ca. 12 Stunden stehen lassen bei Zimmertemperatur.
  • Auf eine glatte Oberfläche eine Handvoll Mehl geben, den Teig aus der Schüssel darauf schaben, von allen Seiten Teig einmal in die Mitte legen und falten wie ein Kuvert. Zudecken mit einem feuchten Küchentuch und nochmals 2 Stunden gehen lassen.
  • Mindestens eine halbe Stunde bevor das Brot in den Ofen kommt diesen Vorheizen mit dem Gusseisen-Topf mitsamt Deckel auf 220° Umluft oder 240° Ober- und Unterhitze.
  • Topf aus dem Ofen nehmen, Achtung sehr heiss! Backtrennpapier in den Topf legen und den Teig beherzt packen und in den Topf damit. Deckel darauf, in den Ofen und für 40 Minuten backen.
  • Temperatur auf 200° Umluft oder 220° Ober- und Unterhitze reduzieren, Deckel entfernen und für ca. 15 Minuten fertig backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Notizen

Du kannst auch nur Weissmehl nehmen oder mit den Mehlsorten variieren, z.Bsp. 200 g Weissmehl, 200 g Vollkornmehl, 200 g Dinkelmehl. Je nach Mehlsorte braucht es ein wenig mehr Wasser, der Teig soll noch recht flüssig sein. 
Der Topf wird extrem heiss, verbrenn dich nicht! 
Du kannst den Teig auch mal ein paar Stunden länger liegen lassen.
 
Gericht: Frühstück, Snack
Keyword: Brunch, Grillparty, Kalt, Vegan

Du hast das Brot gebacken?

Bitte lasse uns wissen, wie es gekommen ist! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2020. All rights reserved.
Close