Pasta-Salat

236
Tipp

Einfach auch vegan zu machen, passe die Sauce an.

Gern gesehen auf jedem Salatbuffet, als Beilage zum Grillen oder für die Lunchbox. Vollgepackt mit vielen frischen Zutaten. Schneide rein was du magst oder hast.

Ersetze Mayo und den Joghurt für die Sauce für den veganen Pasta-Salat.

Pasta-Salat

Portionen 6 Personen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 30 Min.

Zutaten

  • 500 g Pasta

Sauce

  • 5 EL Mayonnaise oder vegane Alternative
  • 5 EL Naturjoghurt oder vegane Alternative
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Weissweinessig
  • 1 ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • ½ Limette oder Zitrone Saft
  • 1 Bund Petersilie

Zutaten Salat

  • 1 Salatgurke
  • 2 Peperoni
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 Karotten
  • 1 Apfel

Anleitungen

  • Lege dir die Zutaten zurecht.
    Pasta-Salat
  • Koche die Pasta nach Packungsanleitung al dente und giesse sie ab.
  • Vermische alle Zutaten für die Sauce.
  • Schäle und entkerne die Gurke und schneide sie in kleine Stücke.
  • Entkerne die Peperonis und schneide sie in kleine Würfel.
  • Schneide den Apfel in kleine Stücke.
  • Schäle die Karotten und schneide sie in kleine Würfel.
  • Schäle die Zwiebel und schneide sie klein.
  • Vermische alles mit der Pasta und der Sauce.

Notizen

Nimm eine eher kleine Pasta-Sorte, wie Orecchiette oder Conchiglie. 
Für die vegane Sauce ersetze den Joghurt und die Mayo. 
Unsere Portion reicht für ca. 6 – 8 Personen. 
Gericht: Hauptgang
Keyword: Grillparty, Kalt, Quick and Easy

Du hast den Pasta-Salat gemacht?

Bitte lasse uns wissen, wie er gekommen ist! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2020. All rights reserved.
Close