Raclette-Kartoffeln

198
Tipp
Lässt sich gut vorbereiten, nur noch in den Ofen schieben vor dem Essen.

Für alle Käse- und Kartoffel-Liebhaber! Vom Ofen auf den Tisch, Soul-Food vom Feinsten!

Raclette-Kartoffeln

Portionen 4 Personen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 1 Std.

Zutaten

  • ca. 8 Kartoffeln
  • 4 EL Öl
  • 1 rote Peperoni
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 200 Raclettekäse
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Paprikapulver
  • ½ TL Pfeffer
  • wenig Schnittlauch

Anleitungen

  • Lege dir die Zutaten zurecht.
    Raclette-Kartoffeln
  • Ofen vorheizen, 200° Umluft oder 220° Ober- und Unterhitze.
  • Wasche und bürste die Kartoffeln, halbiere sie längs.
  • Fette eine ofenfeste Form mit 2 EL Öl ein. Lege die Kartoffeln mit der Schnittseite nach unten in die Form. Mit einem Pinsel die Kartoffeln mit dem restlichen Öl bestreichen. Salzen mit der Hälfte vom Salz. Im Ofen backen für 30 Minuten.
  • In der Zwischenzeit Raclettekäse in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben, Peperoni entkernen, ebenfalls in kleine Würfel schneiden, zum Käse geben. Zwiebeln kleinschneiden und mit dem Paprika und dem Pfeffer mit dem Käse vermischen.
  • Kartoffeln in der Form wenden, salzen, die Käsemischung auf den Kartoffeln verteilen und im Ofen gratinieren für ca. 15 Minuten.
  • Mit Schnittlauch garnieren.

Notizen

Du kannst bis vor das Backen alles vorbereiten. 
Ersetze die Frühlingszwiebeln mit einer roten oder gelben Zwiebel. 
Anstelle von Raclettekäse passt auch sonst ein Käse der gut schmilzt. 
 
Gericht: Hauptgang, Snack, Vorspeise
Saison: Herbst, Winter
Keyword: Warm

Du hast die Kartoffeln gemacht?

Bitte lasse uns wissen, wie sie gekommen sind! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2022. All rights reserved.
Close