Ratatouille

554
Info
Ein Gericht, so viele Möglichkeiten! Vegan und Low Carb!

Dieser geschmorte Gemüseeintopf aus der Provence ist perfekt als Beilage, in der Hauptrolle, im Risotto, als Pastasauce, Füllung für Pizzaschnecken, zu Crêpes… unendliche Möglichkeiten! Wir kochen immer einen grossen Topf voll, im Kühlschrank kannst du das Ratatouille ein paar Tage aufbewahren, es eignet sich auch super zum einfrieren.

Im Sommer nehmen wir natürlich frische Tomaten, aber im Winter sind Dosentomaten super und haben mehr Geschmack. Nimm frische Kräuter (Thymian, Rosmarin, Basilikum, Oregano, Petersilie) wenn du hast, zur Not gehts auch mit getrockneten.

Ratatouille

Portionen 6 Personen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 45 Min.

Zutaten

  • 1 Aubergine
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zucchini
  • 2 Peperoni
  • ½ Bund Petersilie
  • wenig Basilikum
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 EL getrocknete Provencekräuter
  • 2 Dosen Pelati, a 400 g oder 1 Grosse Dose Im Sommer natürlich mit frischen Tomaten
  • 2 EL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 1 dl Weisswein

Anleitungen

  • Lege dir die Zutaten bereit.
    Ratatouille
  • Schneide alles Gemüse in kleine Würfel und hacke die Kräuter.
  • Erhitze das Olivenöl und brate die Auberginenwürfel bei mittlerer Temperatur für ca. 3 Minuten.
  • Gib die Zwiebel dazu, presse den Knoblauch hinein und brate weiter für 1 Minute.
  • Jetzt kannst du alles Gemüse und die Kräuter dazugeben, gut umrühren.
  • Pelati, Weisswein, Salz und Zucker dazugeben, zugedeckt für mindestens 30 Minuten köcheln lassen.
  • Abschmecken nach deinem Geschmack mit Pfeffer und ev. mehr Salz.

Notizen

Es braucht nur wenig oder keine zusätzliche Flüssigkeit da das Gemüse viel Wasser zieht. Ev. kannst du die Pelatidose mit wenig Wasser ausschwenken und dazugeben wenn du das Gefühl hast, dass es sonst anbrennt.
Nimm an frischen Kräutern was du hast, sonst gehts auch mit getrockneten. 
Das Ratatouille lässt sich sehr gut einfrieren. 
Gericht: Hauptgang
Keyword: Low Carb, Vegan, Warm

Du hast das Ratatouille gemacht?

Bitte lasse uns wissen, wie es gekommen ist! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Join the Conversation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2022. All rights reserved.
Close