Risotto alla Trapanese

Info
Mehr Sommer geht nicht!

Ein super leckeres Sommer – Risotto, nach der Stadt Trapani benannt, mit vielen tollen Geschmäckern die Sizilien zu bieten hat! Wir lieben’s!!

Risotto alla Trapanese

Portionen 4 Personen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten

Zutaten

  • 400 g Risottoreis
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 dl Weisswein
  • ca. 1.2 Lt Gemüsebrühe heiss

Pesto alla Trapanese

  • 800 g Tomaten z.Bsp. San Marzano oder Peretti
  • 80 g Mandelstifte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Basilikum
  • 150 g Parmesan oder Pecorino frisch gerieben
  • ½ dl Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Lege dir die Zutaten zurecht.
    Rezept Risotto-alla-Trapanese

Pesto

  • Tomaten auf der Unterseite übers Kreuz einritzen, Wasser in einem grossen Topf aufkochen, Tomaten ca. 1 Minute ins heisse Wasser geben, abgiessen und kalt abschrecken. Jetzt kannst du die Haut der Tomaten abziehen. Die geschälten Tomaten vierteln, die Kerne entfernen und das Fleisch in Würfel schneiden.
  • Eine Hälfte der Tomaten beiseite stellen, die andere Hälfte in den Cutter geben.
  • Mandelstifte in einer Bratpfanne ohne Öl rösten, Achtung werden schnell zu dunkel. ⅓ davon in den Cutter geben, ⅓ auf einem Brett mit einem Messer grob durchhacken, ⅓ in einem Schälchen zum Servieren beiseite stellen.
  • Knoblauchzehen schälen, verkleinern und in den Cutter geben.
  • Ein Drittel vom geriebenem Parmesan in den Cutter geben, ein Drittel zum servieren beiseite stellen und das letzte Drittel kommt später zum Risotto.
  • Die Hälfte vom Basilikum in den Cutter geben, die andere Hälfte grob hacken und beiseite stellen.
  • In den Cutter kommt zudem das Olivenöl, 1 TL Salz, Pfeffer. Alles mixen und abschmecken.

Risotto

  • Zwiebel fein hacken, das Olivenöl in einer weiten Pfanne erhitzen und die Zwiebeln andünsten, Reis dazugeben und bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Ablöschen mit dem Weisswein.
  • Kelle um Kelle von der heissen Brühe ins Risotto geben, immer gut rühren und bei kleiner Hitze köcheln. Kurz bevor der Risotto gar ist das Pesto aus dem Cutter dazugeben, weiter rühren und Brühe dazugeben bis der Risotto al dente ist, er darf noch recht flüssig sein da er noch eindickt. Vom Herd nehmen.
  • Die grob gehackten Mandelkerne mit den beiseite gestellten Tomaten und der Hälfte vom grob gehackten Basilikum unterrühren, abschmecken mit Salz und Pfeffer
  • Vom Herd nehmen, ⅓ vom Käse unterrühren, kurz ziehen lassen.
  • In tiefen Tellern servieren und mit den Mandelstiften und dem Basilikum garnieren. Restlicher Käse dazu servieren.

Notizen

Mit demselben Pesto gibts auch eine super leckere Pasta, hier findest du das Rezept. ess
Je besser die Tomaten, umso besser das Risotto. 
 
Gericht: Hauptgang, Vorspeise
Saison: Herbst, Sommer
Keyword: Warm

Du hast den Risotto gemacht?

Bitte lasse uns wissen, wie er gekommen ist! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Close
Kitchen Survivors © Copyright 2022. All rights reserved.
Close