Rote Peperoni (Paprika)-Pasta

51
Tipp

Mach die doppelte Portion von der Sauce und friere sie ein für wenn es einmal schnell gehen muss.

Geröstetes Gemüse ist einfach lecker, verarbeitet zu einer Pasta-Sauce – himmlisch! Die Sauce ist vegan, hat nicht viele Kalorien und ist gesund!

Rote Peperoni Pasta

Portionen 4 people
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 45 Min.

Zutaten

  • 4 Rote Peperoni
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 50 g Cashewnüsse
  • 2 TL Salz
  • 250 ml Pflanzenmilch wir benutzten Hafermilch
  • 1 EL Kräuter getrocknet
  • 50 g im Öl eingelegte getrocknete Tomaten
  • 1 TL Balsamico
  • 400 g Spaghetti
  • frischer Basilikum

Anleitungen

  • Zutaten zurecht legen.
    Rote Peperoni Pasta
  • Ofen auf 230 Grad Umluft vorheizen.
  • Die Peperonis auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im Ofen für 15 Minuten rösten.
  • Die Cashews in einer Schale mit heissem Wasser bedecken und einweichen lassen.
  • Schneide die Zwiebel ungeschält in Viertel und lege sie mit den Knoblauchzehen zu den Peperonis aufs Blech, Peperonis wenden und alles für weitere 15 Minuten rösten.
  • Koche die Pasta nach Packungsbeilage. Spare 250 ml Pastawasser für die Sauce.
  • Lasse das geröstete Gemüse 5 Minuten abkühlen. Danach kannst du die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Von den Peperoni ziehst du die Haut ab und entfernst den Strunk und die Kernen.
    Danach kommt alles in ein Mixglas.
  • Die Cashewnüsse giesst du ab und gibst sie auch in das Mixglas zusammen mit der Milch, 250ml Pastawasser, den getrockneten Kräutern, den abgegossenen getrockneten Tomaten, dem Salz und dem Baslamico. Mixe alles gut, schmecke es mit Salz und Pfeffer ab.
  • In einer Pfanne erwärmst du die Sauce nochmals kurz und gibst dann die Pasta hinzu.
  • Die Pasta kannst du nach belieben mit Basilikum und Cashewnüssen toppen.
    Guten Appetit.

Notizen

Nimm deine Lieblings-Pasta.
Mach gleich die doppelte Portion von der Sauce und friere sie ein. 
 
Gericht: Hauptgang, Vorspeise
Keyword: Vegan, Warm

Du hast die Pasta gemacht?

Bitte lasse uns wissen, wie sie gekommen ist! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2020. All rights reserved.
Close