Sablés

203
Info

Klassischerweise haben die Sablés kein Topping. Mit unserer Zitronenglasur schmecken sie jedoch doppelt so gut!

Sablés sind nicht nur leicht in der Zubereitung sondern schmecken auch richtig gut!

Sablés

Mit der Rollen-Schneiden-Technik hast du die Sablés im Nu fertig. Fast so schnell werden sie auch gegessen sein!
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
kühl stellen 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 15 Min.

Zutaten

Teig

  • 175 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Milch
  • 250 g Mehl

Topping

  • 100 g Puderzucker
  • 1-2 EL Zitronensaft

Anleitungen

Teig

  • Butter in einer Schüssel weichrühren.
  • Zucker, Vanillezucker, Salz und Milch beigeben, rühren, bis die Masse hell ist.
  • Mehl beigeben, zu einem Teig zusammenfügen.
  • 2 Rollen von je 3 cm Durchmesser formen, in Klarsichtfolie wickeln, ca. 30 Minuten kühl stellen.
  • Rollen in 5 mm dicke Scheiben schneiden, mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  • Für 10-12 Minuten in der Mitte des auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorgeheizten Ofens backen

Topping

  • Zitronensaft fast Tröpfchenweise zu dem Puderzucker hinzufügen, bis eine dickflüssige Masse entsteht.
  • Die ausgekühlten Sablés mit dem Zitronenguss bestreichen und trocknen lassen.
Gericht: Dessert
Keyword: Kalt, Weihnachten

Hast du die Sablés ausprobiert?

Bitte lasse uns wissen, wie sie gekommen sind! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2020. All rights reserved.
Close