Spinatkuchen

111
Info

Ersetze den Käse mit einer veganen Alternative für deinen veganen Kuchen.

Was Popeye stark macht kann uns nicht schaden! Leckerer vegetarischer Spinatkuchen mit vielen Vitaminen und Nährstoffen.

Spinatkuchen

Portionen 4 Personen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 45 Min.

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl
  • 700 g gehackter Spinat TK
  • 1 dl Weisswein, Gemüsebrühe oder Wasser
  • 3 EL geriebener Käse oder vegane Alternative
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • ¼ TL Muskatnuss
  • 1 runder ausgerollter Kuchenteig
  • 2 EL Mandelstifte

Anleitungen

  • Lege dir die Zutaten zurecht.
    Spinatkuchen
  • Schäle die Zwiebel und schneide sie in kleine Würfel, Knoblauch schälen und pressen.
  • Öl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten, gefrorener Spinat dazugeben, ablöschen mit der Flüssigkeit und zugedeckt ein paar Minuten auftauen lassen. Würzen mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss.
  • Ofen vorheizen auf 180° Umluft oder 200° Ober- und Unterhitze.
  • Kuchenblech mit dem Teig auslegen, mit einer Gabel einstecken, Käse darauf verteilen.
  • Spinat abschmecken und auf dem Käse verteilen, die Mandelstifte darauf verteilen und im Ofen backen für ca. 30 Minuten.
    Spinatkuchen

Notizen

Wenn du es cremig magst kannst du noch etwas Rahm unter den Spinat rühren. 
Pinienkerne anstelle von Mandeln sind auch super.
Wenn du eine Nussallergie hast, lass die Mandeln weg, ist auch so lecker. 
Gericht: Hauptgang, Vorspeise
Keyword: Vegan, Warm

Du hast den Spinatkuchen gemacht?

Bitte lasse uns wissen, wie er gekommen ist! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2020. All rights reserved.
Close