Tortilla de Patatas

313
Tipp
Passt auch zum Brunch oder zum Apero!

Die spanische Tortilla passt zu jeder Gelegenheit! Als Hauptmahlzeit mit einem Salat, in kleine Würfel geschnitten zum Aperitiv oder zur Vorspeise. Zum Brunch oder zum Picknick! Warm oder kalt!

Original nur mit Kartoffeln, Zwiebeln und Eier, du kannst aber gut Gemüse fein schneiden und dazugeben.

Tortilla de Patatas

Portionen 5 Personen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 50 Min.

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln
  • 2 TL Salz
  • Pfeffer
  • 6 EL Olivenöl
  • 3 Zwiebeln ca. 200 g
  • 1 Peperoni
  • 100 g Erbsen
  • 8 Eier

Anleitungen

  • Lege dir die Zutaten bereit.
    Tortilla de Patatas
  • Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden von ca. 2 -3 mm.
  • 4 EL vom Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen, Kartoffeln dazugeben, würzen mit Salz und Pfeffer. Zugedeckt bei tiefer Temperatur Kartoffeln für 10 Minuten mehr dünsten statt braten. Sie sollen keine Farbe annehmen.
  • Inzwischen Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden, Peperoni entkernen und ebenfalls in feine Streifen schneiden.
  • Nach 10 Minuten Zwiebeln, Peperoni und Erbsen zu den Kartoffeln geben, alles gut verrühren und zugedeckt für 10 Minuten weiter dünsten.
  • Eier in einer grossen Schüssel mit dem Schwingbesen gut verrühren und für 2 Minuten luftig schlagen.
  • Kartoffeln vom Herd nehmen und für ein paar Minuten abkühlen lassen.
  • Kartoffel-Gemüse-Mischung zu den Eiern geben, gut verrühren und 5 Minuten ziehen lassen.
  • 2 EL Olivenöl in der Bratpfanne erhitzen und die ganze Masse in die Pfanne geben. Bei mittlerer Temperatur Braten und Eier stocken lassen bis die Unterseite schön braun ist. Dauert ca. 10 Minuten. Einen grossen Teller auf die Tortilla legen und wenden, Tortilla zurück in die Pfanne gleiten lassen und Unterseite für ca. 5 Minuten weiter braten.
  • Zum servieren Tortilla entweder direkt in der Pfanne in Würfel oder Stücke schneiden oder auf eine Platte stürzen. Schmeckt warm und kalt.

Notizen

Die Tortilla braucht ein bisschen Zeit, sonst ist sie zu dunkel bevor sie gar ist. 
Du kannst sie nur mit Zwiebeln und Kartoffeln machen oder andere Gemüse dazu geben. Frische Kräuter passen auch gut. 
Gericht: Frühstück, Hauptgang, Vorspeise
Keyword: Brunch, Kalt, Warm

Du hast die Tortilla gemacht?

Bitte lasse uns wissen, wie sie gekommen ist! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2022. All rights reserved.
Close