Vanille-Mandel-Häufchen

313
info

Kommen den Klassischen Vanillekipferl ähnlich, sind nur viel leichter gemacht.

Vanillekipferl sind mega lecker, aber einfach mühsam zu formen. Wir haben die perfekte Lösung gefunden. Wir machen Häufchen anstatt Möndchen und verzieren sie mit einer Mandel.

Vanille-Mandel-Häufchen

Sie zergehen einem direkt auf der Zunge! Die Vanille-Mandel-Häufchen sind nicht aus der Guetzlibüchse wegzudenken.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
kühl stellen 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std.

Zutaten

Teig

  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Butter
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Päckli Vanizllezucker
  • 100 g Mandeln geschält, gemahlen

Topping

  • 6 EL Puderzucker
  • 2 Päckli Vanillezucker

Anleitungen

  • Mehl mit Salz in einer Schüssel mischen. Butter in kleine Stückchen schneiden und beigeben. Mit den Fingern oder Haushaltmaschine zu einer gleichmässigen krümeligen Masse reiben.
  • Zucker, Vanillezucker und Mandeln dazugeben und zu einem Teig zusammenfügen. Eventuell 1 EL Milch dazugeben wenn der Teig sehr trocken ist. Zugedeckt mind. 30 Minuten kühl stellen.
  • Aus dem Teig baumnussgrosse Kugeln formen. In jede Kugel eine geschälte ganze Mandel drücken, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und nochmals für 15 Minuten kühl stellen.
  • Backen bei 200° (180° Umluft) für ca. 10 – 15 Minuten.
  • Puderzucker mit Vanillezucker mischen und die noch warmen Häufchen darin wenden.

Notizen

Je nach Grösser deiner Vanille-Mandel-Häufchen kann die Zeit im Ofen etwas variieren. Halte also stets ein Auge darauf!
Gericht: Dessert
Keyword: Kalt, Weihnachten

Du hast unsere Güetzi gebacken?

Bitte lasse uns wissen, wie sie gekommen sind Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2020. All rights reserved.
Close