Vegane Kürbissuppe

74
Info
Natürlich kannst du auch einen anderen Kürbis nehmen. Ev. verlängert sich die Kochzeit.

Durch die Kokosmilch ist die Kürbissuppe super cremig und der Granatapfel gibt durch seine Süsse einen super Kontrast. Die Suppe ist super lecker – du siehst, super auf der ganzen Linie!

5 from 1 vote

Vegane Kürbissuppe

Portionen 4 people
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.

Zutaten

  • 1 kg Butternut Kürbis
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Handvoll Ingwer
  • 500 ml Hafermilch
  • 250 g Kokosmilch cremige
  • 2 TL Salz
  • Pfeffer
  • Granatapfel optional
  • Kürbiskerne optional

Anleitungen

  • Lege dir die Zutaten bereit.
    Kürbissuppe
  • Rüste den Kürbis und schneide ihn in Würfel.
  • Erhitze das Öl in einer weiten Pfanne und brate den Kürbis für 3-4 Minuten an.
  • Schneide inzwischen den Ingwer in grosse Stücke.
  • Füge zum Kürbis den Ingwer, die Hafermilch, die Kokosmilch, Salz und etwas Pfeffer hinzu und lasse es auf mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln, bis der Kürbis weich ist.
  • Entferne den Ingwer aus dem Topf und püriere den Rest mit dem Handmixer bis alles schön cremig ist.
  • Abschmecken mit Salz und Pfeffer.
  • Vor dem Servieren nach Belieben mit Granatapfel oder gerösteten Kürbiskernen garnieren und geniessen.

Notizen

Unsere klassische Kürbissuppe findest du hier
Kürbiskerne zuerst ohne Fett in einer Bratpfanne rösten. 
Gericht: Hauptgang, Vorspeise
Saison: Herbst, Winter
Keyword: Herbst, Low Carb, Quick and Easy, Vegan, Warm

Du hast die Suppe gemacht?

Bitte lasse uns wissen, wie sie gekommen ist! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Join the Conversation

  1. 5 stars
    Die beste Kürbissuppe die ich je hatte, sie ist so cremig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2022. All rights reserved.
Close