Vegi-Moussaka

106
Tipp

Du kannst die Moussaka schon am Vortag zubereiten und nur noch 35 Minuten in den Ofen schieben wenn du sie servieren willst.

Träumen wir von Griechenland und essen dazu eine Moussaka! Ein richtiges Sommergericht mit frischen Tomaten und Kräutern!

Du willst im Winter nicht auf eine Moussaka verzichten? Nimm Dosentomaten und getrocknete Kräuter, schmeckt auch lecker!

Vegi-Moussaka

Portionen 8 Personen
Vorbereitungszeit 45 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 15 Min.

Zutaten

  • 1,3 kg Kartoffeln
  • 3 Auberginen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Meersalz
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Zimt
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Kreuzkümmelsamen
  • 5 EL Tomatenmark
  • ½ Bund Thymian
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Zweige Minze
  • 1,2 kg Tomaten
  • 2 dl Rotwein
  • 1 ½ TL Salz
  • Pfeffer

Béchamelsauce

  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 7 dl Milch
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • ¼ TL Muskatnuss
  • 100 g Käse gerieben

Anleitungen

  • Lege dir die Zutaten zurecht.
    Vegi-Moussaka
  • Kartoffeln ca. 20 Minuten knapp weich kochen, auskühlen lassen, schälen und in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden.
  • Ofen vorheizen 200° Umluft oder 220° Ober- und Unterhitze.
  • Auberginen in 1 cm breite Scheiben schneiden, auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen, mit dem Olivenöl bepinseln und dem Meersalz würzen. Im Ofen braten für ca. 20 bis 30 Minuten, bis sie hellbraun sind.
  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • In einer weiten Bratpfanne den Kreuzkümmel ohne Fett rösten bis er gut riecht, das Olivenöl dazugeben, die Zwiebeln und Knoblauch andünsten auf kleiner Temperatur für ca. 5 Minuten. Zimt und die gehackten Kräuter kurz mitdünsten, Tomatenmark dazu rühren.
  • In der Zwischenzeit die Tomaten, 1 Tomate beiseite stellen, in kleine Würfel schneiden und in die Pfanne geben, gut verrühren. Ablöschen mit dem Rotwein und 30 Minuten köcheln lassen. Würzen mit Salz und Pfeffer. Abschmecken.

Béchamelsauce

  • Butter in einer Pfanne schmelzen, Mehl dazugeben und mit dem Schwingbesen rühren bis sich auf dem Pfannenboden ein weisser Belag bildet. Pfanne vom Herd nehmen, Milch dazugeben, verrühren und bei mittlerer Temperatur unter rühren aufkochen, damit nichts anbrennt. Würzen mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss.
  • Die Hälfte vom Käse darunterrühren, für ca. 5 Minuten köcheln lassen, rühren nicht vergessen! Vom Herd nehmen und Abschmecken.

Schichten

  • Die beiseite gelegte Tomate in Scheiben schneiden und mit 4 gebratenen Auberginen-Scheiben beiseite stellen für die Deko.
  • Eine ofenfeste Form mit der Hälfte der Kartoffelscheiben belegen, leicht salzen. Die Hälfte der Auberginen-Scheiben darauf verteilen. Die Sauce daraufgiessen. Den Rest der Kartoffeln darauf verteilen, salzen, ebenso die zweite Hälfte der Auberginen.
  • Mit der Béchamelsauce übergiessen, den restlichen Käse darüberstreuen. Die beiseite gelegten Tomaten- und Auberginen-Scheiben auf dem Gratin verteilen. Im Ofen bei 200° Umluft oder 220° Ober- und Unterhitze gratinieren bis das Moussaka eine schöne Farbe hat. Ca. 30 Minuten.

Notizen

Im Sommer mit frischen Tomaten, im Winter nimmst du besser Pelati. 
Die Kartoffeln kannst du gut schon am Vortag kochen. 
Du kannst den Gratin bis auf das Backen 1 Tag im voraus vorbereiten, dann nur noch in den Ofen schieben. 
Gericht: Hauptgang
Keyword: Warm

Du hast die Moussaka gemacht?

Bitte lasse uns wissen, wie sie gekommen ist! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2020. All rights reserved.
Close