Vietnamesische vegane Frühlingsrollen

79
Info
Fettarme Frühlingsrollen aus dem Ofen!

Knusprige, vegetarische Frühlingsrollen aus dem Ofen, mit wenig Fett, dafür mit viel frischem Gemüse!

Vietnamesische vegane Frühlingsrollen

Portionen 24 Frühlingsrollen
Vorbereitungszeit 1 Std.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 30 Min.

Zutaten

  • 24 Reisblätter zum Braten geeignet
  • 100 g Glasnudeln
  • 2 Bundzwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer Daumengross
  • ½ Bund Koriander
  • 2 Karotten
  • 300 g Chinakohl
  • 1 rote Peperoni
  • 100 g Mungosprossen
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 EL Reisessig
  • 1 EL Rohzucker
  • ½ Zitrone
  • Sesamöl zum bepinseln vor dem Backen

Servieren

  • Sojasauce
  • Chilisauce
  • Koriandergrün
  • Karotten und/oder Gurke

Anleitungen

  • Lege dir die Zutaten zurecht.
    Vietnamesische Vegi-Frühlingsrollen
  • Glasnudeln nach Packungsanleitung kochen und abgiessen.
  • Von den Frühlingszwiebeln unschöne Stellen abschneiden und mit dem Grün klein schneiden. Knoblauch schälen und klein hacken. Vom Ingwer Schale abschaben und reiben. Koriander mitsamt den Stielen kleinschneiden, vom schönen Grün etwas beiseite legen für die Deko.
  • Karotten schälen und in Juliennestreifen schneiden. Peperoni entkernen und in feine Streifen schneiden. Chinakohl in dünne Streifen schneiden.
  • Sesamöl erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Koriander andünsten für ca. 4 Minuten. Karotten, Peperoni und Chinakohl dazugeben und ca. 8 Minuten Rührbraten. Würzen mit Sojasauce, Reisessig, dem Saft der halben Zitrone und Zucker. Mungobohnensprossen unter die Füllung mischen, abkühlen lassen.
  • Ofen vorheizen Heissluft auf 200° oder Ober- und Unterhitze 220°. Ein Blech mit einem Backtrennpapier belegen, mit Sesamöl bestreichen.
  • Ein Reisblatt ins warme Wasser legen für ca. 10 Sekunden, auf ein feuchtes Küchentuch legen, einen vollen Esslöffel der Füllung ins untere Drittel des Reisblattes legen, wenig Glasnudeln darauf legen. Blatt nach oben über die Füllung legen, Seiten einklappen und satt aufrollen. Die Rollen lassen sich besser falten wenn das Reisblatt nicht zu weich ist.
  • Rollen auf das Blech legen, weiterfahren bis du die Füllung aufgebraucht hast. Backen für ca. 30 Minuten, nach der Halbzeit Rollen wenden.
  • Servieren mit Sojasauce, Chilisauce, Koriandergrün, Gurkenscheiben.

Notizen

Weiche die Reisblätter nicht zu lang und nicht zu heiss ein, sie lassen sich viel besser falten wenn sie noch stabil sind.
Nimm deine Lieblingsgemüse. 
Als Hauptmahlzeit für 4 Personen, Vorspeise 8 – 12 Portionen. 
Gericht: Hauptgang, Snack, Vorspeise
Keyword: Vegan, Warm

Du hast die Frühlingsrollen gemacht?

Bitte lasse uns wissen, wie sie gekommen sind! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2022. All rights reserved.
Close