Zwetschgenkuchen

58
Tipp

Auch super mit TK-Früchten!

Auch wenn die Zwetschgensaison das Ende vom Sommer einläutet lieben wir diese tollen Früchte. Den Baum bei unserer Oma gibts nicht mehr, aber das Rezept ist geblieben!

Zwetschgenkuchen

Portionen 6 Stücke
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 45 Min.

Zutaten

  • 1 Dinkelkuchenteig rund, ausgerollt
  • 700 g Zwetschgen
  • 5 EL gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
  • 1 ½ dl Milch
  • 1 dl Rahm
  • 1 Ei
  • 1 EL Maisstärke
  • 3 EL Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1 TL Zimt

Anleitungen

  • Lege dir die Zutaten zurecht.
    Zwetschgenkuchen
  • Blech mit dem Kuchenteig samt Backtrennpapier auslegen. Mit einer Gabel Boden mehrmals einstechen.
  • Die gemahlenen Mandeln oder Nüsse darauf verteilen.
  • Für den Guss Milch, Rahm, Maisstärke, Ei, Zucker, Zimt und Vanillezucker verrühren.
  • Ofen vorheizen auf 200° Ober- und Unterhitze oder 180° Heissluft.
  • Zwetschgen entsteinen, vierteln und auf dem Teig ringsum anordnen. Guss über die Zwetschgen verteilen und backen für ca. 30 Minuten.

Notizen

Nimm den Kuchenteig deiner Wahl oder mach dir selber einen, hier findest du ein Rezept. 
Gericht: Dessert, Hauptgang, Snack
Saison: Herbst
Keyword: Brunch, Herbst, Kalt

Du hast den Kuchen gemacht?

Bitte lasse uns wissen, wie er gekommen ist! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2020. All rights reserved.
Close