Zwiebel – Kräuter – Kuchen

25
Tipp

Mit einem Salat hast du eine tolle Mahlzeit.

Die frischen Kräuter verleihen dem Kuchen den nötigen Frische-Kick, die Baumnüsse sorgen für den Crunch! So schmeckt der Kuchen in allen Jahreszeiten!

Zwiebel – Kräuter – Kuchen

Portionen 4 Personen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 35 Min.
Arbeitszeit 50 Min.

Zutaten

  • 1 rund ausgerollter Kuchenteig
  • 800 g Zwiebeln
  • 3 EL Öl
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 1 TL Zucker
  • 3 Eier
  • 3 dl Milch
  • 100 g Käse gerieben
  • frische Kräuter wie Thymian, Petersilie, Dill
  • 3 Zweige Minze
  • 50 g Baumnüsse

Anleitungen

  • Lege dir die Zutaten zurecht.
    Zwiebel-Kräuter-Kuchen
  • Zwiebeln schälen und in dünne Streifen oder Ringe schneiden.
  • Öl erhitzen und Zwiebeln für ca. 10 Minuten andünsten. Würzen mit Salz, Zucker und Pfeffer.
  • Inzwischen runde Kuchenform mit dem Teig inkl. Backpapier auslegen, mit einer Gabel einstechen.
  • Ofen vorheizen auf 180° Heissluft oder 200° Ober- und Unterhitze.
  • Eier verquirlen und mit der Milch vermischen, Käse darunter mischen. Alle Kräuter hacken und zur Milch-Käse-Mischung geben. Die leicht abgekühlten Zwiebeln ebenfalls dazugeben. Auf dem Teigboden verteilen.
  • Baumnüsse grob hacken und auf den Kuchen geben.
  • Backen für ca. 35 Minuten, vor dem servieren 5 Minuten ruhen lassen.

Notizen

Mit einem selber gemachte Kuchenteig natürlich noch besser, hier findest du ein Rezept. 
Nimm deine Lieblingskräuter. 
Ersetze die Walnüsse durch Pinienkerne oder Mandelstifte oder lass sie weg. 
Gericht: Hauptgang, Snack, Vorspeise
Keyword: Warm

Du hast den Kuchen gemacht?

Bitte lasse uns wissen, wie er gekommen ist! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere uns auf Instagram mit @kitchensurvivors und setze den Hashtag #kitchensurvivors.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Like
Close
Kitchen Survivors © Copyright 2020. All rights reserved.
Close